Basteltipp für Kinder

Upcycling Teil 1 – Christbaumkerzen

Die Feiertage sind vorbei und das neue Jahr nimmt seinen Lauf.
"Knut" lässt grüßen und der schöne Weihnachtsbaum muss weichen - doch was tun mit den halbabgebrannten Christbaumkerzen?
Zu schade, diese einfach wegzuwerfen - meine Tochter Hannah hatte eine geniale Bastelidee!
Seht, wie man daraus Mini-Teelichter upcyclen - und diese in eine hübsche Tischdeko integrieren kann... 

Upcycling
Upcycling
Upcycling

Hannah hat aus den teilweise abgebrannten Christbaumkerzerl die "alten" Dochte rausgelöst - diese kann man wiederverwenden, nur die Länge muss angepasst werden! Die dadurch entstehenden "Wachsbröckerl" in einem feuerfesten Löffel (mit Kunststoffgriff, damit er nicht heiß wird) über einer Kerze oder Teelicht schmelzen.

VORSICHT mit der offenen Flamme und dem heißen Wachs - für die kleineren Bastelfans unter euch, bitte macht dies gemeinsam mit euren Eltern!!

Als Hülle für das Miniteelicht eignen sich ganz besonders gut Pralinenförmchen aus Aluminium, die es in jedem gut sortierten Handel oder Internet gibt.

Das flüssige Wachs eingießen, wer mag kann es noch mit Glitterpulver aufpeppen. Ein wenig warten, bis das Wachs leicht andickt und dann mittig den aufgehobenen Docht hineinsetzen. Fertig! Schon nach ca. 1/2 Stunde sind die kleinen Kunstwerke fertig, und ihr könnt sie für tolle Dekoideen weiterverwenden.

Hannah zeigt euch zwei schnelle Dekoideen, die ganz einfach nachzumachen sind!

Dekotipp 1
Herbstimpression Haslinger
Basteltipp 1
Herbstimpression Haslinger
Die Mini-Teelichter auf ein kleines Teller anordnen und ausschmücken - z.B. mit der ersten Schneerose, die schon ganz tapfer ihr Kopferl rausgesteckt hat. Auch ein Ästchen vom Barbarazweigerl von unserem Zierapfelbäumchen, das auch tatsächlich am 24.12. zu blühen begonnen hat, macht sich gut als Deko. Darauf setzt Hannah ein Christbaumkerzerl, so integriert sie nochmal den Ursprung unserer Dekoidee. Schnell noch einen Blick in den Garten - aahh, da blüht ja tatsächlich noch die tolle grüne Chinarose, die macht sich ebenso gut auf dem kleinen Potpourri..... Fertig - sieht doch hübsch aus 🙂
 
Workshop Haslinger
Blumenbinden Haslinger
Tischdeko Haslinger
Kater Paulchen

.... ja wer schaut den da so neugierig - unser Katzenkind Paulchen muss doch gleich mal nachsehen, was Hannah denn da gezaubert hat! Mmmh riecht interessant, nach Garten, gleich mal kosten ....  "Ach Paulchen, pass doch auf", ruft Hannah!

... Katerchen Paulchen blickt natürlich ganz unschuldig und denkt "ich bin doch sooooo brav!" mit seinem Unschuldsblick. Naja, wer kann da schon böse sein 🙂

Herbstimpressionen Haslinger
Herbstimpression Haslinger
Herbstimpression Haslinger
Basteltipp 2
 
Beim Gartenrundgang hat sich Hannah noch zu einer weiteren, ebenso schnellen, Dekoidee inspirieren lassen. Dafür sammelt sie etwas Moos und kleine Schneckenhäuschen. Gemeinsam mit ein paar Hyazinthenblüten und dem Glücksklee von Sylvester auf einem Holzteller arrangieren. Schon wieder fertig - toll. So zaubert ihr im Handumdrehen eine stimmungsvolle Tischdekoration.
 
Herbstimpressionen Haslinger
Herbstimpression Haslinger
Und nun wünschen wir euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbasteln!!
Alles Liebe Hannah und Patrizia
 

 

Fotos und Texte: © Copyright TheHeartgardener ®

Posted in Beitrag, Deko, KinderGarten.