Valentinstag

“Be my valentine!” – Tipps zum Valentinstag

Valentinstag

rosa Brille

Tag der Liebe

lässt Herzen höher schlagen

Glückseeligkeit

(ein "Elfchen")

 

Hier meine Impulse für traumhafte Momente am Valentinstag ...

 

Valentinstag

... wer kann dieser süßen Versuchung schon widerstehen? Diese kleinen Gaumenschmeichler sehen nicht nur verführerisch aus - sie schmecken einfach himmlisch und sind noch dazu ganz leicht zu backen. Verwöhnt doch eure Lieben mit diesen zuckersüßen Herzchen, natürlich

"handmade with love"! ...

 

... und so einfach geht`s ...

Valentinstag
Herbstimpression Haslinger
Valentinstag
... zum Nachbacken benötigt ihr nur ein paar Utensilien - z.B. diese praktischen Herz/Blumensilikonformen, hübsche Muffinsmanschetten z.B. im Herzdesign, Blütenblätter, und dieses simple "Becherkuchenrezept":
Ihr benötigt dazu:
3 Eier
1 Becher Kristallzucker
2 Becher Mehl
1 Becher Sauerrahm (Alternativ Schlagobers oder Joghurt)
1/2 Becher Speiseöl
je 1 Päckchen Vanillezucker und Backpulver
etwas geriebenen Mohn
ca. 5 EL Staubzucker (Puderzucker)
Rosen/Erdbeersirup
rote Lebensmittelfarbe
Die ganzen Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schön schaumig schlagen, Sauerrahm und Öl dazurühren und zum Schluss das Mehl mit Gefühl 🙂 unterheben - fertig!
Die Masse eventuell teilen, wenn ihr gleich noch köstliche "Mohnblumen" mitbacken wollt. Die erste Hälfte des Teiges in die Herzform zu 2/3 einfüllen, unter den restlichen Teig ca. 1/2 Becher geriebenen Mohn untermengen und in die Blumenförmchen ebenfalls nur zu 2/3 einfüllen, da der Teig ja beim Backen noch aufgeht. Im Backofen bei 175C für ca. 25-30 Minuten backen. Seht öfter mal nach, weil jeder Ofen ein wenig anders bäckt und macht zur Sicherheit die "Stäbchenprobe" (mit einem Spießchen reinpieksen, bleibt kein Teig mehr kleben, sind die Herzchen/Blumen fertig)
Vor dem Stürzen gänzlich abkühlen lassen, so lassen sie sich leichter aus der Silikonform lösen.
Weiter geht`s mit der Deko.
Den "puderrosa" Zuckerguss macht ihr wie folgt: Staubzucker mit etwas Rosenblütensirup oder Erdbeersirup (macht nicht nur eine tolle Farbe - es schmeckt auch köstlich) verrühren - hier ist ein wenig Fingerspitzengefühl angesagt - nicht gleich zuviel Flüssigkeit dazugeben, es sollte eine leicht zähflüssige Konsistenz haben. Wer es noch farbintensiver mag, darf ruhig ein paar Spritzer rote Lebensmittelfarbe zugeben. Die Herzchen damit glasieren. Solange die Glasur noch feucht ist, ein paar Kleckse rote Farbe drauftupfen und mit einem Spießchen durchziehen, so erhält man zusätzlich kleine rote Herzchen.
 
Workshop Haslinger

ein wenig warten bis die Glasur trocken ist - in hübsche Papiermanschetten geben und z.B. auf einem Herzteller mit ein paar Rosenblättern anrichten

mmmhhh zum Reinbeißen! ...

... wie ihr seht, muss man nicht immer stundenlang in der Küche stehen um etwas Tolles zu zaubern. Schon ein einfaches Becherkuchenrezept reicht, um euren Liebsten zu verwöhnen. Ihr dürft es euch auch mal einfacher machen, nehmt euch lieber die Zeit um euch selbst Gutes zum Valentinstag zu tun. Verwöhnt euch mit einem wohlduftenden Bad gekrönt mit Rosenblüten, trinkt in Ruhe ein Tässchen Tee oder Kaffee, gönnt euch dazu schon mal vorab eines dieser köstlichen Herzchen (ihr wollt ja nur vorkosten, ob sie auch wirklich gelungen sind 🙂 ), wählt ein tolles Outfit.... und freut euch auf die schönen Stunden zu zweit - mal ehrlich - euer Liebster hat bestimmt lieber eine "Traumfrau" vor sich sitzen als zwar ein Galadinner, dafür aber ein Nervenbündel, weil es vielleicht ein Küchenfiasko gegeben oder das timing nicht funktioniert hat ...

(hier geb`ich echtes "Insiderwissen" weiter 🙂 )

Manchmal ist einfach "weniger ist mehr" angesagt!

Solltet ihr dennoch der Typ "mehr ist mehr" sein - hier ein Buchtipp von mir:

Herbstimpressionen Haslinger

"food for love"

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Diese Buchempfehlung (es ist im Gräfe und Unzer Verlag erschienen) möchte ich euch ans Herz legen - hier findet ihr Rezepte für romantische Stunden, die ebenfalls relativ schnell und einfach nachzukochen sind. Kreative Rezeptideen mit Lebensmitteln, denen "amouröse Wirkkräfte" nachgesagt werden - ein Garant für Sinnesfreuden aller Art. Na dann - probiert es doch mal aus ...

 

und wie Giacomo Casanova schon damals formulierte:

"Ich brannte vor Begierden, und ich schickte mich an, diese zu befriedigen, aber es bedurfte nur eines Kusses, um mich zu beruhigen, und der Worte: Warten wir bis nach dem Essen!"

Herbstimpressionen Haslinger

... manches Mal bringt die Natur solche "Wunderlinge" hervor: hab`t ihr vielleicht auch schon erlebt, dass im Kartoffelsack ein Exemplar wie dieses dabei ist - toll - aus diesem natürlichen "Kartoffelherz" lässt sich im Handumdrehen eine köstliche und dazu noch gesunde Beilage für euer Valentinsmenü zaubern. Einfacher geht`s nicht. 

Danke Mutter Erde für dieses Geschenk! ...

Herbstimpressionen Haslinger
Herbstimpression Haslinger

... Der Klassiker zum Valentinstag - Rosen in Hülle und Fülle! Aber müssen es eigentlich immer rote Rosen sein? Zugegeben, ein Strauß roter Rosen verfehlt kaum seine Wirkung, aber es darf auch einmal Unvorhergesehenes sein: ein bunter Frühlingsstrauß würde sich gerade zu dieser Jahreszeit anbieten. Herzensmenschen schenken ihren Liebsten deren Lieblingsblumen. Überlegt doch beispielsweise, welche Blumen hat sich meine Frau/Freundin/Partnerin zuletzt selbst gekauft? Das wäre ein Anhaltspunkt, womit ihr Freude bereiten könntet, vor allem zeigt es, dass ihr euch Gedanken gemacht habt - und das ist doch etwas Wunderbares!

Natürlich könnt ihr auch "Blumen sprechen lassen":

hier ein kleiner Auszug aus der Bedeutung von Blumen - meine Top Ten 🙂 :

 

Valentinstag

CALLA weiß: "ich bewundere dich"

Valentinstag

ROSE rot: "ich liebe dich über alles"

Valentinstag

ROSE weiß: "ich liebe dich heimlich"

 

Valentinstag

ANEMONE: "ich möchte ganz bei dir sein"

Valentinstag

TULPE weiß: "endlose Liebe"

Valentinstag

NELKE rot: "ich liebe dich leidenschaftlich"

Valentinstag

ORCHIDEE: "ich bewundere dich, du bist wunderschön"

Valentinstag

EFEU: "ich bin dir treu"

Valentinstag

IRIS: "ich stehe bedingungslos zu dir"

Valentinstag

KAMELIE: "du kannst auf mich zählen"

... der Valentinstag ist aber nicht nur für "Liebende" da, auch Familienmitglieder (Mama, Papa, Tochter, Sohn, Tantchen...), eine liebe Freundin, nette Kollegen freuen sich bestimmt über eine kleine Aufmerksamkeit.

Man sollte allerdings nicht immer auf den Valentinstag warten - eine kleine Aufmerksamkeit während des Jahres macht oft noch mehr Freude - denn es zeigt: "du bist mir wichtig - ich denke an dich!"...

Auch die Brieftasche darf ruhig mal stecken bleiben - eine (vielleicht selbst gestaltete) hübsche Karte mit ein paar liebevollen Zeilen genügen schon und ihr könnt Jemanden sehr glücklich machen!

Gerne darf es auch ein selbst gepflückter Blumenstrauß von der Wiese oder aus dem Garten sein ...

Valentinstag

...gerade rechtzeitig stecken die ersten Frühlingsblüher ihre Köpfchen aus der Erde. Schön, ein schlichter aber umso herzlicherer Valentinsgruß...

Valentinstag
Valentinstag

... nun darf ich euch einen wunderschönen Valentinstag mit euren Liebsten wünschen!!

Alles Liebe

Patrizia Haslinger

The Heartgardener® 

eure Herzensgärtnerin

Valentinstag

 

Fotos und Texte: © Copyright TheHeartgardener ®

Posted in Beitrag, Deko, Frühling, Garten, Geburtstagsfeier, Hochzeit, Rezepte, Wedding/Feste.